Die Vielfalt bringt´s … Ihre Seminarzeit im Hotel Eichingerbauer****S!

Das Eichingerbauer****superior bietet Ihnen mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich Seminar- & Tagungstourismus. Familiäre Atmosphäre gebündelt mit moderner Seminartechnik, kompetenten Gastgebern & Mitarbeitern tragen zu einem erfolgreichen Seminaraufenthalt bei. Unser vitales, gesundes Pausenangebot rundet dieses Angebot ab.

Zum Ausklang Ihres Seminars steht unser „Eich Spa“ zum Relaxen zur Verfügung. Und sollten Sie es nicht schaffen, haben wir ein tolles Rezept für Badeperlen für Ihr persönliches Wellness-Erlebnis zuhause parat.  

Unser großzügiger Pausenbereich ist täglich von 09:30 Uhr bis 11:45 Uhr und von 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr für Sie geöffnet. In dieser Zeit stehen folgende Leistungen, auch während den Gruppenarbeiten, unlimitiert für Sie bereit.

Unsere inkludierten Leistungen für Sie:

  • Vor Seminarbeginn: pikante Begrüßungsbrötchen am Anreisetag einmalig
  • Frisch gemahlene Café Köstlichkeiten Ihrer Wahl
  • Gemüse-Sticks mit Kräuterdip
  • Auswahl an saisonalem Obst
  • Keksvariationen
  • Bio Joghurt aus dem Salzkammergut
  • Zur Nachmittagsjause verwöhnen wir Sie zusätzlich mit hausgemachten Naschereien
  • Frisch gebackener Plunder
  • Orangensaft, Apfelsaft, Mineralwasser, sowie Eichingerbauer Hausquellwasser stehen Ihnen ganztags im Seminarbereich zur Verfügung.

Die gemütliche Wellness Oase im 4 Sterne Superior Landhotel Eichingerbauer in St. Lorenz in Mondsee erfüllt all Ihre Wellness-Wünsche. Und sollten Sie es nicht schaffen, haben wir ein tolles Rezept für Badeperlen für Ihr persönliches Wellness-Erlebnis zuhause parat.

Badeperlen zum Selbermachen:

Die Zutaten klingen ein wenig nach Chemiebaukasten, sind jedoch im Supermarkt und manche davon im Bastelladen erhältlich:

  • 200 g Natron
  • 100 g Zitronensäure in Pulverform
  • 50 g Maisstärke
  • 30 g Kakaobutter oder reines Kokosfett
  • 7 g ätherisches Öl nach Wahl (z.B. Lavendel, Orange, Eukalyptos,…)
  • Lebensmittelfarbe als Pulver und Dekoelemente wie z.B. Glitzer nach Wunsch

Nehmen Sie eine Schüssel und vermischen Sie darin NatronZitronensäure, Maisstärke und Lebensmittelfarbe. Letztere vorsichtig dosieren, denn je mehr man zugibt, desto farbintensiver das Ergebnis. Wenn Sie Dekoelemente wie Glitzer einarbeiten, kommen diese ebenfalls in die Masse.


Nun geht es an den Herd, wo Sie die Kakaobutter bzw. das Kokosfett vorsichtig in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen. In das flüssige Fett mischen Sie das ätherische Öl ein.

Anschließend wird die Fett-Öl-Mischung auf die Pulvermischung gegossen und zügig zu einem lockeren Teig geknetet. Der Teig hat nun die Konsistenz von feuchtem Sand und sollte gut formbar sein. Mit einem Teelöffel stechen Sie kleine Stücke der Badeperlenmasse ab und rollen diese zwischen den Händen zu runden, ungefähr daumengroßen Perlen.


Die Badeperlen legen Sie auf einem mit Küchenrolle ausgelegten Tablett aus, wo sie nun 2 Tage an einem trockenen und kühlen Ort ruhen müssen, bis sie fest sind & fertig.